Sonntag, 18. Dezember 2016

Rezension

  Magisterium - Der Weg ins Labyrinth von Cassandra Clare


  
  Titel: Magisterium - Der Weg ins Labyrinth
  Autorin: Cassandra Clare und Holly Black
  Verlag: One Verlag
  Seitenzahl: 332
  Genre:Jugendbuch
  Preis: 14,99 (D) 19,60 (A)
  ISBN: 978-3-8466-0004-7
   

 
Inhalt:
Geschlagen mit einem lahmen Bein und einer scharfen Zunge ist der zwölfjährige Callum Hunt nicht gerade der beliebteste Junge auf dem Planeten. Doch das ist erst mal sein geringstes Problem. Denn just in diesem Moment befindet er sich auf dem Weg ins Magisterium, der unterirdischen Schule für Zauberei. Ein dunkler und geheimnisvoller Ort. Dort soll er bei Master Rufus, dem mächtigsten Magier der Schule, in die Lehre gehen. Doch alles was Call über ihn und das Magisterium weiß, lässt ihn befürchten, das erste Schuljahr nicht lebend zu überstehen. (Quelle: Amazon)


Eigene Meinung:
Zunächst einmal muss ich sagen, dass mich der Klappentext ein wenig abgeschreckt hat. Nicht weil sich die Story langweilig anhört, sondern weil der Protagonist im ersten Buch erst 12 Jahre alt ist und ich für gewöhnlich keine Bücher lese, in denen der Hauptcharakter so jung ist. Zum Glück habe ich mir das Buch trotzdem gekauft, denn von seinem jungen Alter hat man nicht viel mitbekommen.
Zu Beginn fand ich die Geschichte ein wenig träge und zunächst war ich wirklich ein bisschen enttäuscht von dem Buch. Dies hat sich aber ca. ab dem dritten Kapitel geändert und ich war voll in der Story drin. Es war interessant und es hat wirklich Spaß gemacht Callums Eindrücke und Erfahrungen mitzuerleben. Je weiter ich gelesen habe, desto spannender wurde das Buch.
Zum Ende hin wurde die Geschichte noch einmal richtig packend und es kamen Dinge ans Licht, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hätte.

Fazit:
Insgesamt fand ich das Buch wirklich gut! Leider hat sich der langweilige Anfang in mein Gedächtnis eingeprägt, weshalb ich dem Buch einen Stern abziehe. Es war aber trotzdem ein lesenswertes Buch :)

Daher gebe ich dem Buch:  ⭐️⭐️⭐️⭐️♛ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen